#53 – Esther und Mordechai

Das Buch Esther: Ein Aufruf, aufzustehen und zu sprechen, wenn man etwas zu sagen hat.

Tief in deinem Inneren weißt du, dass etwas nicht stimmt. Sollst du etwas dazu sagen? Zu wem? Wann? Und was ist, wenn andere nicht damit einverstanden sind oder nicht hören wollen? Vielleicht hast du so etwas schon erlebt. Mordechai wurde auf ein Komplott einiger Beamten des Königs aufmerksam, diesen zu töten. Sollte er das anzeigen? Das könnte gefährlich werden. Königin Esther wurde über einen gut durchdachten Plan Hamans informiert, das jüdische Volk im persischen Reich auszurotten. Sein Plan war sogar Gesetz geworden. Kein Gesetz der Perser konnte geändert oder für ungültig erklärt werden. Sollte sie sich zu Wort melden? War es schon zu spät? Dieses Buch Esther wurde geschrieben, um uns daran zu erinnern, dass unser Gott souverän ist und das Weltgeschehen unter seiner Kontrolle hat. Wir können auf Ihn vertrauen und brauchen nicht in Angst zu leben. Aber es wurde auch geschrieben, um uns daran zu erinnern, dass Er die “Zufälle” koordiniert, so dass du und ich zur richtigen Zeit an den richtigen Ort gestellt werden, um in Seinem Namen zu sprechen oder zu handeln.

Esther and Mordecai

(English) A call to speak up when you have something to say. 8 pages

document

Esther und Mordechai

Ein Aufruf, aufzustehen und zu sprechen, wenn man etwas zu sagen hat

document
Tags