Eheähnliche Lebensgemeinschaften und sexuelle Intimität vor der Ehe

Die Einstellungen zu eheähnlichen Lebensgemeinschaften und zur Ehe verändern sich sehr schnell, und zwar sowohl in der allgemeinen Gesellschaft als auch unter Christen. Wirft die Bibel Licht auf diese sozialen Entwicklungen? Hier werde ich versuchen, Ihnen zu zeigen, dass die Antwort „Ja” ist. Gott segnet sexuelle Intimität nur innerhalb einer legalen Ehe zwischen einem Mann und einer Frau. Das ist Gottes gutes Design, ein Design, das uns offenbart wurde, um etwas sehr Wichtiges und Schönes zu fördern und zu beschützen. Gottes Design zu folgen ist immer die beste Handlungsweise für uns persönlich und auch für die Gesellschaft im Allgemeinen. Da eheähnliche Lebensgemeinschaften sexuelle Intimität vor der Ehe bedeuten, bedeuten sie auch sexuelle Intimität außerhalb der Ehe. Und alle Formen sexueller Intimität außerhalb des Ehebunds missbrauchen Gottes gutes und liebevolles Design für die Menschheit. Unterordnung unter Gottes Design jedoch führt immer zu Leben und menschlichem Gedeihen.

Kopien in Deutsch können bei der Christliche Verlagsgesellschaft mbH bestellt werden (Erschienen im März 2018)

Eine Zusammenfassung des Buches ist HIER als Artikel frei verfügbar

 

Tags